Matrix

Die Matrix unser Energiefeld (Bauplan) ist ein interaktives und ständig interagierendes Feld, das alle Dinge potentiell enthält. Das heißt, alles ist in uns. Die Quantenphysik spricht hier vom "Null Punkt Feld" oder auch einfach nur vom Feld. Der Biologe Rupert Shedrake nennt es das morphogenetische Feld.
Einstein sagte: "Das Feld ist unsere einzige Wirklichkeit"

Warum sollen wir unsere Matrix reinigen?

Handlungen, Gedanken, alte Muster, Glaubenssätze, Emotionen, selbst jedes gesprochene Wort, bilden positive und wohltuende Muster oder negative und blockierende Muster. Diese Muster manifestieren sich im Laufe der Zeit in der Matrix, diese Veränderungen zeigen sich in verschiedenen Lebensbereichen.
Matrix ist keine Technik, sondern ein Seinszustand, eine Art und Weise, das Leben zu sehen und mit dem Leben umzugehen. Die Quantenphysik lehrt uns, dass viele der allgemein akzeptierten " Regeln der Physik" im Grunde gar nicht so richtig sind, wie sie erscheinen.

Die Absicht dahinter

  • Wenn man zwei Punkte, die miteinander in Resonanz stehen, miteinander verbindet, dann wird ein Impuls ausgelöst, der durch das ganze Energiesystem des Menschen hindurch geht.
  • Nicht mehr als zwei Punkte berühren, die Absicht auf Veränderung lenken und sonst nichts tun. Das ist es, was sowohl Dr. Richard Bartlett als auch Dr. Frank Kinslow sagen.

Der Mensch öffnet gewissermaßen nur die Schleuse, durch die „das Heilwasser des reinen Bewusstseins“, wie Dr. Frank Kinslow es nennt, dann fließen kann. So kann sich der Organismus neu organisieren und Blockaden lösen. Bartlett spricht von der Befreiung des Denkens aus seinen üblichen linearen Mustern, um heilende Informationen direkt aus dem Nullpunkt-Energiefeld anzuzapfen und zu integrieren.

Die Zweipunktmethode nimmt unseren Körper zur Hilfe, um das Bewusstsein zu fokussieren. Körper und Bewusstsein stehen - wie alles in der Quantenphysik und im Universum - in permanenter Wechselwirkung. Es beruhigt sich der Körper, der Geist wird ruhiger und umgekehrt. Die beiden Hände werden dabei als 2 Punkte bezeichnet.

Das Bewusstsein

Das (Unter) Bewusstsein ist nicht unser Verstand. Es ist nicht unser reales Denken, sondern unser emotionales verborgenes Unterbewusstsein. Die meisten von uns nehmen es im täglichen Leben nicht wahr. Aber ohne Bewusstsein haben wir nichts, wir wären nicht einmal hier. 

Die Tür ist offen, reise durch Zeit und Raum!