Systemische Beratung

Systemdenken bedeutet: Alles ist von allem abhängig, systemisch bedeutet die Eingebundenheit von Menschen in Systeme. Systemische Beratung beleuchtet die Beziehungen der Menschen zueinander innerhalb ihrer verschiedenen Umgebungen.

In der systemischen Beratung, suchen wir nicht die Veränderung im Außen, es geht viel mehr darum, die eigene Wahrnehmung zu betrachten,  den Blick auf das Ganze, auf das System zu sehen. Wo tritt das Problem auf? Wie ist die Sichtweise dazu?  Durch die veränderte Sichtweise, ändert sich das System im Außen.

Systemische Beratung lädt ein, Sichtweisen und Perspektiven im Inneren  zu ändern, um mit einen neuem und gefestigten Blick auf das große Ganze zu schauen.

In Bezug auf Aufstellungen bedeutet systemisch, dass der Gesamtkontext, also das ganze System, miteinbezogen und berücksichtigt wird. Üblicherweise ist dies in einem Familiensystem die Herkunfts- und Gegenwartsfamilie mit allen lebenden und  bereits verstorbenen Familienmitgliedern. Wichtig für dieses System kann aber auch ein Heimatland, ein verlassener Hof, ein Täter oder ein unrechtmäßiges Erbe sein.

 

 

 

 

 

Additional information